Monsterjägerin

Diese aufwendige Monsterjäger-Gewandung ist robust, praktisch und detailverliebt.

Alle Teile sind bereits mit Abnutzungsspuren versehen, die manch harten Kampf suggerieren und daher besonders glaubwürdig für die Rolle einer Abenteuerin.

Lederne Schulterpads, Verschlüsse, Lederstreifen und Hemdsäume sind von genäht, auch die Nestellöcher an Jackenärmeln, Kragen und Mütze sind komplett von Hand gemacht.
Die Lederstreifen wurden komplett von mir auf den Wollstoff der Jacke aufgebracht, den Stoff gibt es so nicht zu kaufen!

Die Jackenärmel können über Nestelschnüre nach Bedarf abgenommen werden.

Das Hemd ist vorgewaschen und daher maschinenwaschbar.

Zum Set gehören:
- Unterhemd (Baumwolle/Leinen) mit rustikalen Handnähten
- Halsschmuck mit UV-aktiver Farbe (leuchtet unter Bestrahlung mit UV-Licht)
- Jacke mit annestelbaren Ärmeln
- Mütze/Gürtelbeutel
- Armstulpen (2 Stück) mit Einschüben für Werkzeug, Stift, Schriftrolle etc.

- Hüftseil
Gürtel, Kletterseil und Perücke gehören nicht zum Angebot!

ZU VERKAUFEN!

 

Bei Interesse schreibe mir bitte eine Mail! :-)

 

 

Details des Amulettes, Hemdes und der Jackenfront.

 

Das Amulett hängt an einem Lederband, das über eine Metallschnalle geschlossen wird.

 

Inzwischen wurden die Lederschließen an der Rückseite noch abgedunkelt.

 

 

Beide Ärmel sind annestelbar und um weitere Details in Form von Gebrauchsspuren einzubringen sind beide Ärmel mit unterschiedlichen Bändern angenestelt.

 

 

Die zwei Armstulpen des Kostüms besitzen verschieden große Einschubtaschen, in denen Stifte, Schriftrollen, kleine Messer oder Werkzeuge griffbereit untergebracht werden können.

Durch den Zug um den Arm fallen sie auch nicht heraus.

 

 

Ein Blick auf das Innenfutter der Jacke und die Handnähte, über die die Lederschließen und Schulterpads befestigt sind.

 

Und noch ein Detailbild eines Hemdärmels, dessen Saum mit Verschleißspuren versehen wurde.