Leuchttafel der Gilde der Magie (DrachenFest) - Spende des Schwarzen Lagers zum Schwarzen Sieg 2013.


Besteht aus einem alten Computermonitor (deren Hintergrundbeleuchtung ergibt einfach die gleichmäßigste Flächenbeleuchtung). Betrieb über 12 AA-Batterien.

Pimp-my-Pavillon

 

Aufgehübschter Baumarkt-Gartenpavillon.

Das weiße Gestänge wurde kupferfarben überlackiert, der Pavillon wurde mit Seitenwänden versehen und mit Deko verschönert.

 

 

Spitzleuchten

 

Eine Überarbeitung der Low-Budget-Lampe. Immer noch ohne Aufhängung^^°

Wegleuchten

 

Solar-LED-Wegleuchten, statt Knicklichtern :-)

"Middelalder"-Bierzeltgarnitur

 

Vollholz Fantasy-Campinggarnitur zum Zusammenstecken. Sie besteht aus einem Tisch (160x60x85cm; BxTxH) und 2 Bänken (140x30x45).

Das Holz ist Fichte und Akazie, dunkel gebeizt und mit Wachslasur versiegelt.

Halsreif mit Metallfinish

 

Erster Versuch einen Halsreif aus Worbla's mit Sprühlack und Acrylfarbe auf ein altes metallernes Finishzu bringen.

Persona - Manipulative Maske - Fertig!

 

Das Make-Over der Maske aus KobraCast Art mit Latexmilch für die Hautstruktur und Acrylfarbe als Farbfinish.

Persona - manipulative Maske - WIP

 

Die Idee der Persona kam mir schon vor Jahren beim Lesen das Manga Angel Sanctuary wo der Wächter des Weltenbaumes die Masken benutze um Wesen für sich zu manipulieren.

So wollte ich als böses Plotartefakt auch solch eine Maske haben und dank Worbla's Finest Art und KobraCast Art konnte ich sie super simpel vom Kopf meiner Schaufensterpuppe abformen und dann ergänzen.

Die Augen sollen später noch glühen (rot), die Maske soll aber dennoch tragbar bleiben.

 

" ... Schaut man dieser teuflichen Kreation in die glühenden Augen, so ergreift sie Besitz vom Körper des Opfers, zwingt es, die Maske aufzusetzen und verschmilzt dann mit seinem Gesicht. Stück für Stück frisst sie sich tiefer in die Seele des Opfers und beginnt es mehr und mehr für eigene oder die Zwecke ihres Erschaffers zu steuern, bis das Opfer schließlich nur noch in lebloser Ghoul ist und die Maske sich einen neuen Wirtskörper sucht ..."

 

Maske_WIP_1
Maske_WIP_1

Leuchtende Glaskugel

 

Halterung für eine Glaskugel, modelliert aus Worbla's Finest Art

in Form von 3 Schlangen, die ineinander verwunden sind und die Kugel tragen.

Die Kugel kann blau beleuchtet werden - der Sockel am Fuß verbirgt den dafür nötigen Akku (Bodenplatte fehlt hier noch).

Kugelhalter_Prozessbilder_WIP
Kugelhalter_Prozessbilder_WIP

Alchemistische Lampe II

 

Diesmal eine Lampe mit kegelförmigem Leuchtkörper.

Die Taschenlampe ist die gleiche wie bei der ersten Lampe weiter unten, die Tarnung diesmal aus Worbla. Gefüllt ist diese mit Wasser + grüner Lebensmittelfarbe.

... Eine Aufhängung fehlt noch ...

 

Für die Bastelanleitung siehe bitte in der Kategorie "Bastelanleitungen" nach!

Federkästchen aus Holz

 

Zum aufklappen. Ein Ebay-Fund, den ich komplett in Dunkel-Nussbaum gebeizt und dann mit Wachslasur behandelt habe.

Mit dem Brennpeter habe ich vor der Holzbehandlung feine Ornamente in das Holz gebrannt.

Teuflische Weltordnung

 

Schriftrolle auf Elefantenhautpapier.

Das Original ist mit Kugelschreiber und Tinte auf weißem Papier gezeichnet, dann eingescannt und in Graustufen umgewandelt worden.

Der Druck erfolgte mit einem Laserdrucker, damit die Tinte wasserfest ist und beim Beschmieren der Schriftrolle mit "Blut" (rote Acrylfarbe) nicht verläuft. Zudem wurde das Blatt zur Vortäuschung von Abnutzung kurz in Tee eingelegt und die Ränder wurden leicht ausgefranst.

Wandteppich mit Bemalung und Schriftzeichen

 

Als Plotgegenstand für das DF2013 angefertigt, zeigt dieser Wandteppich Symbolik und Wortlaut einer Prophezeiung gegen das Chaos der Welten.

 

Er wird zum nächsten Jahr noch ergänzt.

Weitere Plotgegenstände

 

Für einen laufenden Plot, der ohne Telling auskommt :-)

 

Ritualtuch (WIP)

 

120x120cm großes Tuch, das mit komplexen magischen Formen und Symbolen verziert ist/verziert werden soll. Der Stoff ist dunkelgrün/schwarz-changierend, sieht man hier leider nicht gut ...

Als Farben wurden Acrylfarbe in messing-/Goldtönen, nachtleuchtfarbe und schwarz verwendet.

 

... Blöderweise fallen mir nun keine Worte ein, die ich an und in die Kreise schreiben könnte und für eine Schriftart kann ich mich auch nicht entscheiden^^°

Werkzeuge des Dämonologen Teil I

 

Eine Kartika, das Ritualmesser eines Dämonenbeschwörers und ein Geister-/Dämonennagel zur Bannung eines Externas.

Die Kartika schimmert leicht golden und weiß, der Nagel ist messingfarben und an der Spitze obsidianfarben mit blutroten Runen.

 


"... Die Klingen der Kartika wurden ausschließlich in Neumondnächten geschmiedet, unter Anrufung eines mindestens zweifach gehörnten Dämons. Die spezielle Legierung aus Eisen und Silber wurde dabei durch die chaotische Präsenz verändert und im anschließenden Schmiedevorgang entsprechend gehärtet. Mit einer derartig pervertierten Klinge war es nun möglich, einen astralen Energiespeicher seiner Energie zu berauben und diese wild in die Umgebung zu leiten. Um dies zu verhindern wurden astrale Fangnetze auf die Klinge geschmiedet, dass es erlaubt die freigewordene Energie zu bündeln und gezielt zu übertragen und gleichzeitig dienten, die Kartika zu führen.

 

So war es in den Magierkriegen skrupelloseren Collegae möglich, sich durch Blutmagie der astralen Energie ihrer bemitleidenswerten Gegenspieler zu bedienen oder auch mächtige Artefakte und Verzauberungen zu schwächen ...“ - Dandelion 

Alchemistische Lampe I

 

Einfaches Lampenkonzept für ein Großconlager entwickelt. Sie besteht aus einer günstigen LED-Taschenlampe, die mit dem Leuchtkörper in den Hals eines Glases geschoben wird (Schaumstoff als Dichtung und Puffer) und etwas Farbe und Gebamsel zur Tarnung.

Der Tragebügel ist aus einem Drahtkleiderbügel gebogen.

 

Die Lampe gibt wunderbar diffuses Licht nach unten und zur Seite, wenn man sie mit (nach Wahl gefärbtem) Wasser befüllt.

 

Aufenthaltsbereich für ein Stadtlager auf dem EE 2013

 

Das unten bereis gezeigte Sonnensegel aus einem alten Tipizelt hier mit Dekoration :-)

Foto: Martin (EE2013)
Foto: Martin (EE2013)

Fahnen und Wimpel

 

Für das Teehaus eines Gelehrtenviertels, das den Namen "der Kessel" trug.

 

Auf der linken Fahne wurde noch der Schriftzug "scientia potentia est"
hinzugefüg.

Acrylfarbe auf Stoff, Freihand gemalt.

Schwebender Kristall als Lampe

 

Bergkristall mit eingeklebter LED, der zu schweben scheint. Die Elektrik befindet sich unter dem Fuß der Lampe.

Prototyp und Gemeinschaftsarbeit von meinem Freund (Elektrik) und mir (Optik), sieht aber schon ziemlich cool aus :D

Elfenschwertscheide und neue Schwertwicklung

 

Ein Beispiel, wie man auch aus einem billigen und schlichten Schwert eine würdige Elfenwaffe erschaffen kann :-)

Vorteil gegenüber einer Sonderanfertigungswaffe:Wenn eskaputt ist, dann kann man das gleiche Modellnochmal kaufen und Wicklung sowie Scheide natürlich wiederverwenden!

 

Das Schwert und der fertige Korpus der Scheide (Linothorax-Technik):

Das Schwert ist von Dein Larp-Shop.

Und so sieht es fertig mit neues Wicklung und passender Scheide aus:

Großes Gruppensonnensegel aus einem alten Tipizelt

 

 

Der Plastikfaulschutz wurde entfernt, das Zelt bis oben hin am Eingang aufgeschnitten und umgenäht. Für die Seitenteile wurde an jedem zweiten der 16 Segmente ein 1,2m langer Rundholzstab (Baumarkt) angesetzt.

Das Ergebnis ist ein kegelförmiges Segel, das sehr viel Schatten spendet, wenn es mit dem Eingang nach Norden aufgestellt wird.

Das Ergebnis ist ein gigantisches Kegelsegel mit 6m Stand-Durchmesser, 120cm Seitenhöhe und 325cm Mittenhöhe. Und ja, es ist sturm- (Ostseesturm) und regenfest ;-)

 

Kosten für Rundholzstäbe, Lasur und Seile ~70 Euro.

 

Schmuckkragen für eine Dunkelelfe

 

Besteht aus violetter Gabardine mit grauem Innenfutter und Bemalung in Silber. Vorne mit zwei Häkchen zu schließen.

Elfen-Talismane

 

Als Geschenk und Symbol der Freundschaft zwischen Elfen und Menschen habe ich diese Talismane aus Fimo angefertigt.

 

" ... Diese Amulette sollen Zeichen unserer Freundschaft sein. Ein Symbol der Verbundenheit zwischen den alten und den jungen Völkern. Wir, die Elfen des Seelis'Eryn stehen euch zur Seite, wann immer es nötig ist.

Möge unsere Kraft, die in ihnen versiegelt ist, euch Hoffnung, Trost und Stärke spenden, wenn ihr glaubt bereits verlassen und verloren zu sein ..." - Maenryaa Hjell'tienwe, elfische Wächterin des Seeliswaldes in Miranargh