Die Gothicsachen sind hauptsächlich Werke aus meiner Teenagerzeit, als ich noch sehr aktiver Anhänger der Gothic-Kultur war. Das ist also so mindestens 6 Jahre her.

Seitdem ruhte das Ganze etwas, bis ich vor Kurzem wieder Lust hatte meine Liebe für den Kleidungsstil neu aufleben zu lassen - zumindest bei Diskoklamotten, nicht unbedingt im Alltag. Dafür fühle ich mich doch schon etwas zu alt *hust*

 

Aus Nostalgie und einfach, weil ich manche Sachen noch immer gern mag, werde ich einige hier präsentieren.

Feuer frei! :-)

~ Vampire Coat ~

 

Dieser Mantel ist ein besonders elegantes Stück zum Weggehen oder auch für den alltag im Sommer.

Das Schnittmuster erforderte einiges an Arbeit - der Schnitt besteht aus 10 Bahnen, die den Mantel sehr stark taillieren und ab der Hüfte in einen extrem weiten Saum (beinahe einen Vollkreis) auslaufen.

Der Kragen ist extra angesetzt und besteht auch aus mehreren Teilen, sodass er am Hals keine Falten wirft.

 

Das blutrote Taftfutter gibt dem Mantel bei Bewegung ein besonders schönes Extra <3

 

 

~ Klassisches Gothic-Set ~

 

Dieses Set habe ich bereits vor vielen Jahren begonnen zusammenzustellen, die Schnürbrust ist weiter unten schon einmal aufgeführt und stammt aus meiner Teeniezeit ;-)
Hier sieht man sie endlich mal mit dem zugehörigen Unterrock, dem später ergänzten Überrock, dem passenden Bolero und einem Kettenkragen von RQBL.

~ Chiffon-Überrock ~

 

Ein vielseitiger Rock aus schwarzem Chiffon, der an der Taille mit einem Gummizug und einer Schließe geschlossen wird. Er kann daher mit und ohne Korsett getragen werden, wahlweise darüber oder darunter.

Durch den Halbkreisschnitt besitzt er eine schön große Saumweite!

Gothic - Schnürbrust

 

Ich habe noch keine weiteren Teile dazu angefertigt, musste diese Schnürbrust damals aber unbedingt nähen :D

Spitzencorsage

 

Eines meiner ersten Werke zu Beginn meiner Gothiczeit.

Die verwendeten Stäbchen sind weiße Kabelbinder, welche unter UV-Licht leuchteten und einen sehr schönen Effekt gaben.

Aufmerksame Beobachter erkennen, dass dies die Spitze ist, die ich später für die Rote Königin verwendet habe - ich hatte diese Spitze damals günstig erworben und natürlich nur einen Bruchteil für diese Corsage benötigt.

Gothic-Samtmantel

 

Dies ist ein aus stretch-Baumwollsamt gefertigter Mantel. Eines meiner ersten Nähstücke. ;-)

Mensch, habe ich geflucht beim Verarbeiten des fusseligen Stoffes!

Aber ich liebe diesen Mantel und trage ihn auch heute noch gerne.

 

An den Glockenärmeln ist Spitze unten angesetzt und es sind Zierknöpfe aus Metall mit roter Emaille am Brustverschluss und den Ärmeln angebracht.